Vom Guten Hirten

Direkt zum Seiteninhalt

Hauptmenü

Käfer

Bienen

Spatzen

Schnecken

Giraffen

Erdmännchen

Katech.Werk.

Küche


Sommerfeste 2016

Mit Liedern, szenischen Darstellungen und jede Menge Spiel und Basteleien verbrachten wir einen kurzweiligen Nachmittag unter dem Motto: "Die kleine Raupe Nimmersatt".
Die kleine Raupe Nimmersatt verwandelte sich vor unseren Augen im schönsten Sonnenschein zum wunderschönen Schmetterling. Jedes Kind und jeder Erwachsene konnte sich an den Spiel- und Bastelständen betätigen, die Tombola hatte tolle Preise und keine einzige Niete (!), selbstverständlich war der Schminkstand wieder mit großem Engagement vertreten. Das Küchenbuffet konnte sich sehen lassen und wer es lieber deftig wollte, kam mit Gegrilltem ebenfalls auf seine Kosten.
Sehr herzlich möchte ich mich im Namen aller Mitarbeiter für die Unterstützung der Eltern, der Elternvertreter und des Fördervereins bedanken.
Wir haben gute Erinnerungen an unser gemeinsames, schönes, sonniges und unbeschwertes Sommerfest am Samstag, den 25.Juni 2016.

Der traditionelle Gottesdienst in der Kathedrale,

mit dem neuen Bischof Heiner, war den zukünftigen Schulkindern gewidmet. Unter dem Motto: „Ein Fisch ist mehr als ein Fisch“ erarbeiteten wir im Vorfeld was es mit dem Fisch als urchristliches Zeichen auf sich hat. Gebastelt, gesungen und volle Vorfreude machte sich die Schar der „Maxi-Vorschulkinder“ unserer Kita auf den Weg.
Vorschulkinder aus dem gesamten Bistum versammelten sich in St. Hedwig. Dies war ein beeindruckender Moment – „so viele, wie wir“!!  Nach dem mitreißenden Gottesdienst gab es ein Novum, denn unser Bischof Heiner Koch wollte sich mit jeder Gruppe fotografieren lassen. Durch seine Nähe zu den Kindern erhielt der Besuch des Gottesdienstes besondere Bedeutung. Nach einer kurzen Pause und viel Bodenmalerei vom Fisch fuhren die Kinder zurück in die Kindertagesstätten. „Sei ein lebendiger Fisch“ und traue dich, dein Gottvertrauen zu zeigen und danach zu handeln

Am Patronatstag des Guten Hirten feierten unsere Pfarrgemeinde und die Kitas St. Alfons und Vom Guten Hirten gemeinsam Gottesdienst. Die vorangegangene Woche hatten wir dem  „Guten Hirten“ gewidmet. Wir beschäftigten uns eingehend mit der Person des guten Hirten und seinen Aufgabenbereichen. Wir bastelten, buken, philosophierten, hielten religionssensible Betrachtungen und erspielten uns das Thema.
Im Gottesdienst wirkten die Kinder mit Gesang, Kyrie und Fürbitten mit und brachten schließlich einen Teil der gebastelten Schäfchen zur Guten-Hirten-Statue und klebten den anderen Teil auf grüne Wiesen, die im Kinderschiff der Pfarrkirche angebracht wurden. Nach dem Gottesdienst wurden alle zum Fest in den Pfarrgarten eingeladen. Dort war für Groß und Klein köstlich und einladend gesorgt. Allen Mitwirkenden sei herzlich vielen Dank ausgesprochen!

Aschermittwoch

- Schnittpunkt zwischen Fasching und Fastenzeit. Beladen mit Luftschlangen, die verbrannt wurden fanden sich die Kitakinder in der Kirche "Vom Guten Hirten" ein.
Entschlossen, in der Fastenzeit Gutes zu tun empfingen wir das Aschenkreuz und begannen mit Gottes Segen die neue Zeit.


Maria Lichtmess 2016

Zur Segnung der Gruppenkerzen, die die Kinder selbst verziert haben, ging es in diesem Jahr in die Kirche St. Alfons. Hier begrüßte uns Pater Pascalis sehr herzlich und entwickelte mit den Kindern eine Katechese über den Feiertag: Darstellung des Herrn im Tempel (Maria Lichtmess)
Dann segnete er Kerzen, Kinder und Erwachsene damit sie Licht in Häuser und Familien bringen. Nach einem gemeinsamen Vater unser ging es durch den hellen Sonnenschein zurück zur Kita.


Aktuell:

08.07.16   
Segensfeier zur Verabschiedung der Maxi-Kinder


- - - - - - - - - - - - -




Liebe Eltern,
liebe Verwandte,
liebe Freunde der Kita Vom Guten Hirten,

wenn Sie im Internet einkaufen, klicken Sie bitte auf unseren Bildungsspender - Button und Sie werden staunen, wieviele Shops beteiligt sind (weit über 1000 Partner Shops)!

Für Sie entstehen keinerlei Kosten! Die Kita und somit Ihre Kinder profitieren davon, weil bei jeden Einkauf eine Spende von den beteiligten Firmen auf unser "Bildungsspenderkonto" überwiesen wird.


- - - - - - - - - - - - - - -




Unsere Kita ist ein
"Haus der Kleinen Forscher"


Vom Bundesministerium für Bildung und Forschung wurde die Initiative ins Leben gerufen bei der sich deutschlandweit Jungen und Mädchen in den KiTas als kleine Forscher verstehen sollen.

Im Herbst 2011 bewarb sich unsere KiTa um den Titel des „Haus der Kleinen Forscher“  mit dem  Kartoffelprojekt.

Die Dokumentationen in Wort und Bild, wurden eingesendet und nach  Überprüfung erhielten wir Bescheid, dass wir würdig sind, den Titel zu tragen.



 

 
 
 
 
Counter
 
 
Zurück zum Seiteninhalt | Zurück zum Hauptmenü